Elektrische Bahnen
Andreas Busemann wechselt von der Bahn zum Bahntechnikhersteller Vossloh und wird damit Nachfolger von Hans Schabert. (Quelle: Deutsche Bahn)

Andreas Busemann wird ab 1. April 2017 neuer Vossloh-Chef

Der Aufsichtsrat hat Herrn Andreas Busemann, 50, mit Wirkung zum 1. April 2017 für eine Amtszeit von drei Jahren als Nachfolger von Hans M. Schabert zum Vorsitzenden des Vorstands der Vossloh AG bestellt.

Andreas Busemann ist momentan Vorstand Vertrieb und Marketing der DB Cargo AG. Zuvor war er Vorstand Produktion der DB Fernverkehr AG und Leiter Technologie sowie in Personalunion CTO / CIO Infrastruktur (IT) bei der DB Netz AG. Nach dem Studium zum Diplom-Ingenieur mit der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik in Braunschweig begann Busemann seine Karriere bei der Siemens AG. Dort bekleidete er verschiedene Positionen, zuletzt als CEO der Rail Automation Division, der er mehr als 10 Jahre angehörte.

Busemann ersetzt Schabert als Vorstandsvorsitzenden bei Vossloh

Hans M. Schabert ist seit dem 1. April 2014 Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG und wird nach Ablauf seiner Amtszeit am 31. März 2017 aus familiären Gründen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Die Verträge der beiden weiteren Vorstandsmitglieder der Vossloh AG, Oliver Schuster und Volker Schenk, sind plangemäß um weitere drei Jahre verlängert worden, d.h. bis zum Frühjahr 2020.

„Vossloh ist mit der umfassenden Transformation gestärkt worden und nach den notwendigen Einschnitten auf gutem Weg. Dieser Prozess wurde von Herrn Dr. Schabert in kürzester Zeit und sehr erfolgreich vorangetrieben. Mit der Bestellung von Andreas Busemann konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann der Bahnindustrie bestellen und so die kontinuierliche Weiterentwicklung von Vossloh sicherstellen“, sagt Heinz Hermann Thiele, Aufsichtsratsvorsitzender der Vossloh AG. (kfg)

Verwandte Themen
Jubiläum: Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main mit 220 Millionen Fahrgästen in 15 Jahren weiter
Nach Insovlenz: Flixbus und Leo Express sind Locomores zweite Chance weiter
Smile von Stadler
Stadlers FLIRT, KISS und Co.: Das verbirgt sich hinter den Namensakronymen weiter
Innovia Thailand
Bombardier liefert erste fahrerlose Monorail-Züge nach Thailand weiter
Testfahrten zum neuen Zugsicherungssystem ETCS L1 LS weiter
VTG RailTrain: VTG startet integratives Ausbildungsprogramm für Jugendliche weiter