Elektrische Bahnen

E.ON gründet Uniper GmbH für konventionelle Energieerzeugung

E.ON hat zum 1. Januar 2016 ihr konventionelles Energieerzeugungsgeschäft und den Energiehandel in die neue Tochtergesellschaft Uniper GmbH ausgegliedert.

Zustimmung der Anteilseigner vorausgesetzt, soll diese im zweiten Halbjahr 2016 mehrheitlich von E.ON abgespalten werden; ein Börsengang wird angestrebt. (gra)

Verwandte Themen
Pendolino verbindet ab Dezember den D-A-CH-Raum weiter
AKASOL eröffnet Europas größte Batteriesystemfabrik für E-Nutzfahrzeuge weiter
PANDROL: Delachaux-Gruppe fasst Geschäftsbereiche unter einer Marke zusammen weiter
Nantes setzt auf Elektrobus-Technologie von ABB weiter
Eisenbahnverkehrsunternehmen der VTG Schienenlogistik heißt ab sofort Retrack weiter
Hamburg: Neue S-Bahnen jetzt im Probebetrieb weiter