Elektrische Bahnen
Alstom unterzeichnet einen Vertrag über sieben Jahre mit dem sechstgrößten Flughafen der USA zur Wartung des automatischen Personentansportsystems (Quelle: Alstom).

Bombardier erhält Zuschlag für Betrieb und Wartung eines automatischen Personentransportsystems

Bombardier übernimmt am Denver International Airport die Wartung und den Betrieb des automatischen Personentransportsystems Innovia APM.

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat einen neuen Vertrag mit der Stadt und dem Landkreis Denver, Colorado, zur Bereitstellung von Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für das vollautomatische Personentransportsystem BOMBARDIER INNOVIA APM am Denver International Airport unterzeichnet. Der Vertrag hat einen Wert von etwa 150 Millionen US-Dollar (128 Millionen Euro) und gilt für eine Laufzeit von sieben Jahren.  Bombardier erbringt bereits seit der Eröffnung des Flughafens im Jahr 1994, im Rahmen von früheren Verträgen, Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für die Personentransportsysteme des Flughafens.

Renovierungs- und Erweiterungsprojekte

Benoit Brossoit, Präsident bei Bombardier Transportation für die Region Americas kommentierte den Vertragsabschluss: „Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Partnerschaft mit dem Denver International Airport fortsetzen können, der sich an 18. Stelle der weltweit größten Flughäfen befindet und den sechstgrößten Flughafen der Vereinigten Staaten darstellt. Da das Passagieraufkommen des Flughafens stetig zunimmt und Renovierungs- und Erweiterungsprojekte anstehen, sind wir mehr denn je bestrebt, für einen sicheren, zuverlässigen und komfortablen Betrieb zu sorgen, der den Mobilitätsanforderungen des Flughafens und seiner Passagiere gerecht wird."

Automatisierte Verkehrssystemen für Flughäfen

Bombardier hat über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung sowie im Betrieb und der Wartung von automatisierten Verkehrssystemen für Flughäfen und Städte in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten sowie in Asien. Allein in den Vereinigten Staaten unterhält Bombardier automatisierte Verkehrssysteme an den Flughäfen in Atlanta, Dallas/Fort Worth, Houston, Las Vegas, New York, Newark, Orlando, Phoenix, Pittsburgh, Sacramento, San Francisco, Seattle und Tampa sowie Denver.

Verwandte Themen
VDI stellt neue Agenda Bahntechnik vor weiter
VDV: Oberleitungs-LKW keine realistische Lösung für den Klimaschutz weiter
Carillion Powerlines führt weitere Elektrifizierungsarbeiten an Shotts-Linie aus weiter
Siemens baut vollautomatischen People Mover am Flughafen Bangkok weiter
Probleme auf Schnellfahrstrecke München - Berlin: DB wehrt sich gegen Vorwürfe weiter
TX Logistik und Mercitalia-Gruppe investieren in der Schweiz weiter