Elektrische Bahnen
Siemens liefert an San Diego Metropolitan Transit System (MTS) 45 Stadtbahnen vom Typ S70. Hier ist eine Niederflur-Stadtbahn an der Gaslamp Quarter Station auf der Green Line abgebildet. (Quelle: Siemens)

Siemens baut 45 Stadtbahnen für San Diego

Siemens hat vom Betreiber San Diego Metropolitan Transit System (MTS) einen Auftrag über 45 Stadtbahnen vom Typ S70 erhalten. Mit diesem Auftrag steigt die Zahl der Siemens-Fahrzeuge in San Diego auf insgesamt 244.

MTS ist damit der größte Stadtbahn-Kunde von Siemens in den Vereinigten Staaten. Mit den neuen Fahrzeugen kann MTS das Angebot auf den bestehenden Linien ausweiten und auch die rund 17 Kilometer lange Erweiterung der UC San Diego Blue Line bedienen, die derzeit gebaut wird. Die ersten Fahrzeuge sollen Ende 2018 ausgeliefert werden. Gebaut werden die S70 im Siemens-Werk in Sacramento, Kalifornien.

"Wir arbeiten in sämtlichen Projektphasen eng zusammen, um das bestmögliche Fahrzeug für unser Stadtbahnnetz und vor allem für unsere Kunden zu entwickeln", sagte MTS-Chef Paul Jablonski.

Neue Niederflur-Stadtbahnen für MTS

Die neuen Niederflur-Stadtbahnen werden über einen neu gestalteten Mittelteil verfügen, der den Fahrgastfluss und die Zugänglichkeit für Rollstühle verbessert sowie mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bietet. MTS wird 36 der 45 neuen Stadtbahnwagen auf der Erweiterungsstrecke Mid-Coast Trolley einsetzen, die den Stadtteil University City anbindet. Mit den restlichen neun Fahrzeugen soll der Takt auf der UC San Diego Blue Line und der Orange Line erhöht werden.

Siemens liefert seit 1981 Stadtbahnen an MTS. Das zweigleisige Bahnnetz ist seither von ursprünglich 24 Kilometern auf rund 85 Kilometer angewachsen. Der erste Streckenabschnitt führte von der internationalen Grenze zu Mexiko ins Zentrum von San Diego. Heute wird die das gesamte Ballungsgebiet rund um San Diego bedient. Die ersten Bahnen auf diesem ersten modernen Stadtbahnnetz in den USA waren Siemens-Fahrzeuge vom Typ U2. Erst kürzlich hat MTS 71 dieser Fahrzeuge verkauft oder außer Dienst gestellt. (kfg)

Verwandte Themen
Pendolino verbindet ab Dezember den D-A-CH-Raum weiter
AKASOL eröffnet Europas größte Batteriesystemfabrik für E-Nutzfahrzeuge weiter
PANDROL: Delachaux-Gruppe fasst Geschäftsbereiche unter einer Marke zusammen weiter
Nantes setzt auf Elektrobus-Technologie von ABB weiter
Eisenbahnverkehrsunternehmen der VTG Schienenlogistik heißt ab sofort Retrack weiter
Hamburg: Neue S-Bahnen jetzt im Probebetrieb weiter