Elektrische Bahnen
Ab Januar 2017 beliefert der Nürnberger Energielieferant N-ERGIE das Bahnunternehmen Abellio mit Strom. (Quelle: Abellio GmbH)

N-ERGIE beliefert ab Januar 2017 Abellio mit Bahnstrom

Die N-ERGIE Aktiengesellschaft hat mit Abellio GmbH, Berlin, einen neuen Stromkunden gewonnen. Der Energieversorger aus Nürnberg setzte sich in einer europaweiten Ausschreibung durch.

Ab dem 1. Januar 2017 beliefert N-ERGIE die operativen Gesellschaften Abellio Rail NRW GmbH und Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH mit Bahnstrom. Abellio zählt zu den führenden privaten Bahnunternehmen in Deutschland und ist das deutsche Tochterunternehmen der niederländischen Abellio Transport Holding B.V.

Stromversorgung für Bahnen schwer kalkulierbar

„Aufgrund von Wetter- und weiteren kaum vorhersagbaren Einflüssen, wie die Stromrückspeisung beim Bremsvorgang, ist die Prognose für die Stromlieferung im Bahnstrommarkt besonders anspruchsvoll. Die N-ERGIE hat sich dieser Herausforderung unmittelbar nach der Liberalisierung dieses Marktes erfolgreich gestellt. Mit dem Know-how als langjähriger Stromlieferant von Industriekunden in den unterschiedlichsten Branchen und einer sehr vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Bahnstromkunden ist es uns rasch gelungen, die energiewirtschaftlichen Besonderheiten dieses Marktes zu beherrschen,“ erläutert Bernd Kallies, der bei der N-ERGIE als Prokurist für den Geschäftskundenvertrieb verantwortlich ist.

Neben der Versorgung der elektrischen Züge in den von Abellio Deutschland betriebenen Schienen-Personennahverkehrs-Netzen in Nordrhein-Westfalen und Mitteldeutschland wird die N-ERGIE von 2017 an auch zwei Betriebswerkstätten sowie einen Verwaltungsstandort von Abellio in Deutschland mit Strom beliefern. (kfg)

Verwandte Themen
DB Netz: Netzleitzentrale koordiniert seit 20 Jahren den überregionalen Bahnverkehr weiter
Plasser & Theurer: Digitalisierung beschleunigt Automatisierung im Gleisbau weiter
Verband der Bahnindustrie in Deutschland: Volker Schenk als Präsident wiedergewählt weiter
Neue Landesanstalt Schienenfahrzeuge BaWü belebt den Wettbewerb weiter
Hitachi Train Class 385s: Next Phase of Testing starts weiter
Früher als erwartet: Rheintalstrecke wieder ab 2. Oktober offen weiter