Elektrische Bahnen

TÜV NORD und DB Systemtechnik schließen Kooperationsvertrag im Zulassungs- und Prüfgeschäft

Mit der Kooperation nutzen TÜV NORD und DB Systemtechnik Synergieeffekte im Zulassungs- und Prüfgeschäft aller Bereiche der Bahntechnik.

Angeboten werden Komplettpakete bestehend aus Konstruktion, Entwurfsprüfung über Fahrzeugzulassungen und deren Abholung beim Kunden bis zur Begutachtung der Infrastruktur. Derzeit wird bei der Zulassung des ICE 4 und des München-Nürnberg-Express zusammengearbeitet. (gra)

Verwandte Themen
Verband der Bahnindustrie in Deutschland: Volker Schenk als Präsident wiedergewählt weiter
Fraunhofer ISI: Wissenschaftliche Begleitung der Teststrecke für Oberleitungs-Lkw im... weiter
Neue Landesanstalt Schienenfahrzeuge BaWü belebt den Wettbewerb weiter
Früher als erwartet: Rheintalstrecke wieder ab 2. Oktober offen weiter
RAIL.ONE starts cooperation in Swedish railway market weiter
Totalsperre der Semmering-Bergstrecke dauert noch bis Oktober weiter