Elektrische Bahnen
Sanierung Saaneviadukt
Der Gleistrog auf dem Saaneviadukt verfügt über Schäden an der Abdichtung. Jetzt wird das Bauwerk saniert. (Quelle: BLS)

BLS baut Saaneviadukt zweispurig aus

Das Saaneviadukt bei Gümmenen ist eine der bekanntesten Bauten auf dem Netz der BLS. Jetzt wird es saniert und zweispurig ausgebaut.

Seit 1901 erstreckt sich das imposante Saaneviadukt auf der BLS-Strecke Bern–Neuchâtel über die Saane und die Talebene zwischen Gümmenen und Mauss. Die 400 Meter lange Brücke ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung und eines der meist fotografierten Bauwerke der BLS. Der Gleistrog auf dem Viadukt verfügt über Schäden an der Abdichtung. Auch das Mauerwerk weist an den Pfeilern und Bogen Frost-und Fugenschäden auf. Zusätzlich hat die Stahlbrücke über der Saane ihre Lebensdauer erreicht.

Saaneviadukt: Baustelle auf 400 m Länge

Damit das Viadukt auch in Zukunft sicher befahren werden kann, setzt die BLS das Mauerwerk instand, erneuert die Gleisabdichtung und ersetzt die Stahlbrücke. Im gleichen Schritt baut sie das gesamte Viadukt auf Doppelspur aus. Dies bedeutet für die Reisenden pünktlichere Züge auf der Strecke Bern–Neuchâtel. Zudem ist die BLS mit dem Doppelspurausbau für allfällige Angebotsverbesserungen auf der Strecke vorbereitet. Für die Erneuerung und den Ausbau investiert die BLS insgesamt rund 45 Millionen Franken. Die Pläne wurden dem Bundesamt für Verkehr (BAV) Ende März 2017 zur Genehmigung zugestellt. Demnächst werden sie öffentlich aufgelegt. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich im Herbst 2018 und dauern 3 Jahre.

Da sich gleich im Anschluss an den Saaneviadukt eine weitere Großbaustelle der BLS befindet – der Bau des ebenfalls doppelspurigen Rosshäuserntunnels – kann die BLS Synergien nutzen und zum Beispiel die gleiche Kiesentnahme- und Ablagerungsstelle verwenden.

Verwandte Themen
Premierenfahrt des ICE T: Berlin-München in weniger als 4 Stunden weiter
Allianz pro Schiene: Siemens stellt neuen Förderkreissprecher weiter
Fahrgast-Umfrage: Wo leben die zufriedensten ÖPNV-Nutzer? weiter
chinesische Konkurrenz Bahninfrastruktur
Bahninfrastruktur: Chinesische Hersteller auf dem Vormarsch weiter
Weichenheizung Farchant
Im Test: Erdwärmepumpe für Weichenheizungen weiter
InnoTrans 2017
Ausstellernachfrage für InnoTrans 2018 so stark wie nie weiter