Elektrische Bahnen
Prüfkäfige für sicheres Arbeiten bei Hochspannungsprüfungen stellt die Firma Bürger Electronic her. (Quelle: Bürger Electronic GmbH)

Prüfkäfig für sichere Hochspannungsprüfungen von Bürger Electronic

Für Tests von Leistungselektronik werden moderne neue Arbeitsplätze benötigt, damit Hochspannungsprüfungen sicher durchgeführt werden können.

Zusammen mit Kunden hat Bürger Electronic GmbH eine Prüfkabine entwickelt, die es dem Anwender ermöglicht, Hochspannungstests auch im Labor sicher durchzuführen.

Es werden Sicherheits- und Schaltelemente verwendet, die merken, ab wann die Sicherheitslage einen geschlossenen Käfig erfordert. Ist der Käfig nicht geschlossen und verriegelt, können keine Hochspannungsprüfungen ausgeführt werden.

Durch die integrierten 19″-Fächer, können die für die aufgebaute Prüfung benötigten Messinstrumente bequem in den Prüfkäfig eingebaut werden. Selbstverständlich sind ESD-fähige Varianten inkl. ESD-Prüfprotokoll erhältlich. (kfg)

Verwandte Themen
Netzfahrplan 2018: Nutzung der Schienenwege ist gewährleistet weiter
TechLok
TechLOKs: Siemens und DB Cargo rüsten Bestandslokomotiven der Baureihe 152 um weiter
Wheel Detection Forum
4. Wheel Detection Forum vom 4.-6. Oktober in Wien weiter
Innovationspreis
Mobility 4.0: Computerplattform menRDC Railway Data Center erhält CNA-Innovationspreis weiter
Bahnmarkt Russland
Russischer Bahnmarkt behauptet sich in schwierigem Umfeld weiter
SPL Powerlines Austria modernisiert Ossiacher-Strecke weiter