Elektrische Bahnen

300. Vectron für Deutschland, Österreich und Italien bestellt

Lokomotion Rail bestellte acht Mehrspannungs-Lokomotiven Vectron MS für den Einsatz in Deutschland, Österreich und Italien.

Zusätzlich zu den Zugsicherungssystemen für diese Länder werden die Lokomotiven mit dem Europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) ausgerüstet. Mit 6 400 kW Leistung und 200 km/h zugelassener Geschwindigkeit sollen die Maschinen ab Frühjahr 2017 im alpenquerenden Verkehr eingesetzt werden. Mit diesem Auftrag verkaufte Siemens die 300. Vectron an den 20. Kunden, der Lokomotiven dieser Plattform orderte. Die Entwicklung beruht aus Erfahrungen 1 600 eingesetzter EuroSprinter und Eurorunner. (gra)

Verwandte Themen
Bahnschwellen von RailOne
RailOne baut neues Werk für Bahnschwellen-Produktion weiter
Giruno Roll-out
Roll-out des Giruno: Zulassungsverfahren für vier Länder startet weiter
3D-Drucker Deutsche Bahn
Bahn-Ersatzteile kommen aus dem Drucker weiter
HS2 opens procurement for world class train manufacturer weiter
Redesigh ICE 3
Frischekur für den ICE 3: Modernisierung im Werk Nürnberg beginnt weiter
Bombardier stellt Quartalszahlen und neues Konzept vor weiter