Elektrische Bahnen
Energy Cap-Kondensatoren von FTCAP
Die Energy Cap-Kondensatoren von FTCAP sind sehr niederinduktiv aufgebaut, extrem robust und bieten hohe Ströme und Kapazitäten (Quelle: FTCAP)

FTCAP: Selbstheilende, niederinduktive Filmkondensatoren für Bahntechnik

Der Ausfall eines Kondensators kann in Bahn-Triebwagen hohe Folgekosten nach sich ziehen. FTCAP hat deshalb einen niederinduktiven Filmkondensator entwickelt, der sich nach möglichen internen Kurzschlüssen selbst heilt.

In Personenzügen versorgen Bordnetzumrichter die elektrischen Verbraucher mit Energie – die eingesetzten Kondensatoren müssen aufgrund der rauen Umgebungsbedingungen sehr robust, rüttelfest und langlebig sein. 

FTCAP produziert mit der Energy Cap-Baureihe einen sehr zuverlässigen Zwischenkreiskondensator, der diesen harten Bedingungen laut Unternehmen standhält. Die Energy Cap-Kondensatoren trotzen selbst extremen Temperaturen von –40 bis +85 °C und bieten Kapazitäten von 200µF- 3300µF, Spannungen von 700Vdc - 1500Vdc und Ströme bis zu 100 A. Dank des selbstheilenden Polypropylen-Dielektrikums überstehen sie auch interne Kurzschlüsse ohne bleibende Schäden und erleiden durch sie keinen Verlust an Leistung. Der sehr niederinduktive Aufbau der Energy Caps (15-60 nH) reduziert das Risiko von Spannungsüberhöhungen deutlich. Diese Eigenschaft ist besonders für den Einsatz in Umrichtern z. B.von Windkraftanlagen oder in der Bahntechnik von großer Bedeutung.

Für den Einsatz auf Busbars fertigt FTCAP eine Baureihe der Energy Caps mit unterschiedlich hohen Terminals, die die Montage der Kondensatoren deutlich erleichtert. Durch die spezielle Konstruktion werden Distanzscheiben überflüssig, die bei herkömmlichen Folienkondensatoren den Höhenunterschied der Terminals ausgleichen müssen. (kfg)

Verwandte Themen
Verband der Bahnindustrie in Deutschland: Volker Schenk als Präsident wiedergewählt weiter
Neue Landesanstalt Schienenfahrzeuge BaWü belebt den Wettbewerb weiter
Früher als erwartet: Rheintalstrecke wieder ab 2. Oktober offen weiter
Neue Bahntransformatoren von Siemens: Erstmaliger Einsatz im Rheintal-Netz der DB Regio weiter
Avelia Schaltbau
Schaltbau Refurbishment entwickelt Innentürantriebe für Alstom weiter
InnoTrans
Aussteller-Anmeldungen zur InnoTrans 2018 noch bis 18.9.2017 möglich weiter