Elektrische Bahnen

Fortschrittliche beschichtete Stromabnehmerleisten von Morgan Advanced Materials

Durch den Einsatz eines neuen, von Morgans Geschäftsbereich Electrical Carbon entwickelten Werkstoffes konnte die Breite der Stromabnehmerleisten um 40% erhöht werden. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer der Leisten um 35%, die Zuverlässigkeit steigt. Das Gewicht der neuen Stromabnehmerleisten hingegen ist kaum gestiegen.

Durch die fortschrittliche Beschichtung der Stromabnehmerleisten ist ein optimaler Lichtbogenschutz gewährleistet. Dies ist besonders bei feuchten und winterlichen Witterungsverhältnissen von Bedeutung, da diese häufig zu einer schlechteren Stromübertragung oder zu einer Überhitzung der Armkonstruktion führen.

Durch die gute Lichtbogenresistenz verlängert sich außerdem die Lebensdauer der Stromabnehmerleisten. Für die Bahnbetreiber hat dies den Vorteil geringerer Wartungs- und Betriebskosten. Die Fahrgäste hingegen dürfen sich auf verbesserten Service freuen, da die Stromabnehmerleisten viel seltener ausgetauscht werden müssen. Die Ausfallzeiten reduzieren sich.

Die Stromabnehmerleisten von Morgan werden nach einem einzigartigen und seit Jahren bewährten Verfahren gefertigt. So werden hohe Stromübertragungsraten erreicht, der Übergangswiderstand ist gering. Somit sind Morgans innovative und leichte Stromabnehmerleisten bestens geeignet für einen Einsatz in Dachstromabnehmern.

Durch den geringen Widerstand zum Trägermaterial erweisen sich Morgans Stromabnehmerleisten aus Kohlenstoff und aus metallisiertem Kohlenstoff in vielen Anwendungen als äußerst leistungsfähig. Das umfangreiche Produktprogramm umfasst Stromabnehmerleisten für Dachstromabnehmer, Dritte-Schiene Stromabnehmer und Oberleitungs-Stromabnehmer und eignen sich damit gleichermaßen für einen Einsatz in U-Bahnen, Hochgeschwindigkeitszügen, Straßenbahnen und Oberleitungsbussen. (gra)

Verwandte Themen
Verband der Bahnindustrie in Deutschland: Volker Schenk als Präsident wiedergewählt weiter
Neue Landesanstalt Schienenfahrzeuge BaWü belebt den Wettbewerb weiter
Hitachi Train Class 385s: Next Phase of Testing starts weiter
Modernisierung von 78 Stadtbahnwagen bei den Wiener Linien weiter
Neue Bahntransformatoren von Siemens: Erstmaliger Einsatz im Rheintal-Netz der DB Regio weiter
Murrbahn: Stadler liefert elf FLIRT-Triebzüge an Go Ahead weiter