Erneut Verschiebungen von Konferenzen

Die anhaltende COVID-19-Pandemie zwingt Veranstalter und Organisatoren von Fachtagungen, Konferenzen und Ausstellungen erneut zu Verschiebungen oder zu Änderungen des Veranstaltungsformats. Es hat sich zwar gezeigt, dass digitale Konferenzen möglich sind und auch angenommen werden, ein Ersatz für die Netzwerkbildung unter den Konferenzteilnehmern sind sie hingegen nicht.

Das bereits von November 2020 auf Mai 2021 verschobene 3. ÖVG-Kongress Fahrstomanlagen in Wien (AT) wurde nunmehr erneut verschoben und findet am 11. und 12. November 2021 statt (www.oevg.at).

Die 10. acrps-Konferenz findet im Juni wie zuletzt geplant statt, nunmehr allerdings als Digital-Konferenz. Von einer erneuten Verschiebung wurde aufgrund der Aktualität des Konferenzprogramms Abstand genommen (www.acrps.info).

Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Websites.

Zum Seitenanfang